Buckelkärpfling

Buckelkärpfling

Limia nigrofasciata

Bislang fand man diesen hübschen Lebendgebärenden Zahnkarpfen nur selten im Zoofachhandel, da er meist nur von wenigen Hobbyzüchtern vermehrt wurde. Nun gelangten jedoch auch Nachzuchten dieser ursprünglich aus Haiti stammenden Art aus einer Zuchtfarm in Südostasien zu uns, so dass einer weiteren Verbreitung nichts mehr im Wege steht. Die Männchen bilden bei diesem bis zu sieben Zentimeter langen Fisch einen Stirnbuckel aus, weshalb neben der Bezeichnung Schwarzbandkärpling auch der Name Buckelkärpfling gebräuchlich ist. Dieser Lebendgebärende ist bei 24-28 °C in hartem Wasser nicht schwierig zu vermehren.

Ingos Fischecke

In jeder Ausgabe von aquaristik stellt Ingo Seidel exklusiv neue Fische fürs Aquarium vor.  Der bekennende Aquaristik-Autor (Jahrgang 1967) ist gefragter Referent und international renommierter Spezialist für Welse. Er lebt in der Nähe von Berlin und ist Mitinhaber beim Zierfischgroßhandel aqua-global

 

 

Mehr zum Thema Lebendgebärende:

Praxishandbuch Lebendgebärende

Normaler Preis $30.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $30.00 USD
Praxishandbuch Lebendgebärende