Curuá-Una-Rüsselzahnwels

Curuá-Una-Rüsselzahnwels

Leporacanthicus sp., "L 314"

Der beliebte Weißspitzen-Rüsselzahnwels (Leporacanthicus joselimai, L 264) darf nach kurzzeitigem Exportverbot durch die brasilianische Regierung wieder eingeführt werden. Allerdings haben Importe manchmal auch ein überraschendes Ergebnis. So erhielt aqua-global anstelle der bestellten L 264 die seltener gepflegte Art L 314, die aus dem Rio Curuá-Una stammt, einem Nebenfluss des Rio Tapajos in Brasilien. Dieser interessante Fleischfresser, der in der Natur mit seinen langen Zähnen Insektenlarven aus dem Holz heraussucht, erreicht eine Länge von 15 bis 20 Zentimetern. Die Art sollte bei 25 bis 30 °C gepflegt werden. Als Futter kann Lebend- und Frostfutter gereicht werden, auch Futtertabletten für Karnivore sind geeignet.

Ingos Fischecke

In jeder Ausgabe von aquaristik stellt Ingo Seidel exklusiv neue Fische fürs Aquarium vor.  Der bekennende Aquaristik-Autor (Jahrgang 1967) ist gefragter Referent und international renommierter Spezialist für Welse. Er lebt in der Nähe von Berlin und ist Mitinhaber beim Zierfischgroßhandel aqua-global

 

 

Mehr zum Thema Harnischwelse:

Normaler Preis Von $19.99 USD
Normaler Preis Verkaufspreis Von $19.99 USD