Reynolds Panzerwels

Reynolds Panzerwels

Corydoras reynoldsi

Aus Kolumbien stammen Reynolds Panzerwelse. Dieser seltene Bodenbewohner lebt im Flusssystem des Río Orteguaza in der Provinz Caqueta. Er ähnelt dem bekannteren Corydoras tukano aus Brasilien sehr stark, der aber deutlich breitere dunkle Flecke und nicht nur Streifen auf dem Körper besitzt. Beide Arten sollten besser nur von fortgeschrittenen Aquarianern gehalten werden, denn sie sind am besten in wenig belastetem, weichem und leicht saurem Wasser bei 22 bis 26 °C zu pflegen. Die zierlicheren Männchen entwickeln bei dieser Art eine höhere Rückenflosse als die kompakteren Weibchen, die eine Länge von gut fünf Zentimetern erreichen. Die Nachzucht ist bisher leider noch nicht gelungen und wird nicht ganz einfach sein.

 

 

Ingos Fischecke

In jeder Ausgabe von aquaristik stellt Ingo Seidel exklusiv neue Fische fürs Aquarium vor.  Der bekennende Aquaristik-Autor (Jahrgang 1967) ist gefragter Referent und international renommierter Spezialist für Welse. Er lebt in der Nähe von Berlin und ist Mitinhaber beim Zierfischgroßhandel aqua-global

 

 

Mehr zum Thema Corydoras:

Normaler Preis Von €19,99 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis Von €19,99 EUR